.

Sven

  • Landsknecht, Hauptmann Ben zu Solka

  • Zwölf Jahr nach der großen Schlacht - bei der seine Vorfahren ihre Güter und Ländereien verloren - wurd er zu Munichen im Bavarium geboren.

    Viel Jugendjahre hat er in Wasserburg verbracht. Einige Jahre ward er im Kloster, bei den Benediktinern, dortig in den Künsten des Schreibens, Lesens und der Arithmetik unterwiesen worden.

    Ein Handwerk hat er wohl gelernet um sich draufhin der Abenteuerlust zu widmen.

    Zur Hansestadt Hamburg hat es ihn gezogen um dort mit wackren Gesellen, jahrelang per Schiff, die von Kolumbus entdeckten Lande im Westen, später die von Marco Polo erwähnten Lande im fernen Osten zu erkunden.

    Zurückgekehrt nach Munichen hat er ein Weib getraut das ihm zwei Knäblein und zwei Mägdulein gebar. Des Reisens immer noch nicht müde hat er in ganz Europa seine Handwerkskunst verübt.

    Seit Jahren jedoch ist er wieder treu zu Munichen um dort auf seiner Feste das Wachsen und Gedeihen seiner Nachkommen zu sichern.

    Kein Krieger ist aus ihm geworden - doch hat er viel erfahren und erlernet - das Bier genießt er meist in Maßen - ein ruhig, weiser Mann mit Bart.

Dieser Artikel wurde bereits 470 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
70805 Besucher